Überwinterung des Schwimmbades

Nach dem Sommer wird es nun rasch wieder kälter und das Badewetter verabschiedet sich. Wenn das Wasser unter 12° ist, beginnt die Einwinterung des Beckens.

Becken-Hersteller empfehlen die Überwinterung von Außenpools in gefülltem Zustand. Die Vorteile: Die Wasserfüllung wirkt dem Druck nachrutschender Erde (Eindrücken der Beckenwände) oder dem “Aufschwimmen” des Beckens bei hohem Frühjahrsgrundwasserstand entgegen. Ferner ist das gefüllte Becken äußeren Witterungseinflüssen weniger ausgesetzt, und kann durch hineinfallende Gegenstände kaum beschädigt werden.

Zusätzliche Vorteile bringt die Zugabe eines Überwinterungsmittels; Kalkablagerungen oder das Entstehen von Algenwachstum wird von vornherein unterbunden, und die Frühjahrsreinigung wird deshalb sehr viel einfacher und müheloser.

Für eine gute Überwinterung ohne Algen im Frühling, haben wir eine Checkliste erstellt.

Checkliste Ueberwinterung Pool

Als Sorglos-Paket bieten wir unsere Wartungsverträge an

Wechsel Filtermedium

Wechseln Sie ihr Filtermedium. Sand ist alle 2-3 Jahre zu erneuern und AFM alle 5 Jahre. Sie sind im Besitz eines Sandfilters […]